Humor ist wenn man trotzdem lacht …

TEIL 2:  FÜR KATZENBESITZER

Wie kommt die Pille in die Katze?

  1. Nehmen Sie ihre Katze auf den Arm und betten ihren Kopf in Ihrer linken Ellenbogenbeuge. Gurren Sie vertraulich „Liebe Katze ….“, öffnen mit der rechten Hand ihr Mäulchen und werfen die Pille hinein. Geben Sie der Katze Gelegenheit, das Maul zu schließen und die Tablette zu schlucken.
  2. Heben Sie die Pille auf und holen Sie die Katze unter dem Sofa hervor.
  3. Wiederholen Sie Schritt 1, aber energischer.
  4. Werfen Sie den unförmigen Rest der Tablette fort und holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer.
  5. Nehmen Sie eine neue Tablette aus der Schachtel. Halten Sie nun die Vorderpfoten der Katze mit der linken Hand und die Hinterpfoten mit dem Ellenbogen des rechten Arms nieder. Stecken Sie die Pille mit dem rechten Zeigefinger tief ins Katzenmaul. Halten Sie das Maul zu und zählen bis 20.
  6. Fischen Sie die Tablette aus dem Aquarium und die Katze von der Stehlampe. Verpflastern Sie Ihren Zeigefinger.
  7. Knien Sie sich auf den Boden und pressen die Katze zwischen Ihre Beine. Ignorieren Sie das laute Knurren. Nehmen Sie ein Lineal, sperren damit das Katzenmaul auf und lassen die Pille am Lineal herunter in das Maul rollen.
  8. Lassen Sie die Katze in den Gardinen hängen und die Pille in Ihren Haaren stecken. Wenn Sie eine Frau sind, heulen Sie laut auf. Wenn Sie ein Mann sind, heulen Sie lauter!
  9. Dann holen Sie die Katze von der Gardinenstange und nehmen eine neue Tablette.
  10. Stecken Sie die Katze so in eine Schublade, dass nur der Kopf herausschaut. Öffnen Sie das Maul mit einem Teelöffel und blasen Sie die Pille mit einem Trinkhalm hinein.
  11. Vergewissern Sie sich anhand des Beipackzettels, dass die Tablette für Menschen nicht schädlich ist. Holen Sie einen Schraubenzieher und setzen Sie die Schublade wieder zusammen
  12. Gehen Sie ins Badezimmer, nehmen ein großes Badetuch und breiten es auf dem Fußboden aus.
  13. Holen Sie die Katze vom Küchenhängeschrank und eine neue Tablette aus der Schachtel.
  14. Rollen Sie die Katze in das Tuch ein. Arbeiten Sie schnell, denn die Zeit und Katzen warten auf niemanden.
  15. Öffnen Sie das Maul mit einem kleinen Schuhlöffel. Werfen Sie die Pille hinein und ein großes Stück Filet hinterher. Halten Sie den Kopf der Katze senkrecht, gießen Sie ein Schnapsglas voll Wasser ins Maul und lassen die Katze schlucken.
  16. Legen Sie sich einen Zinksalbe-Verband auf die Unterarme und entfernen Sie das Blut vom Teppich mit kaltem Wasser.
  17. Rufen Sie die Feuerwehr, damit sie die herrenlose Katze draußen vom Baum herunterholt und ins Tierheim bringt.
  18. Nehmen Sie sich vor bei nächster Gelegenheit in der Zoohandlung um die Ecke nach Meerschweinchen zu fragen …..

… wenn auch Sie schon mal Probleme hatten, Ihrer Katze Tabletten einzugeben:

Die Homöopathie arbeitet überwiegend mit Globuli und diese sind sehr leicht zu verabreichen!

Ihre

Ingrid Hörmann-Pfeiffer

Kommentare sind geschlossen